WELCOME

Willkommen auf meiner Webseite

Ich möchte hier meine ganzen Projekte vorstellen. Die Projekte haben alle mit Elektrik, Elektronik und vielleicht auch Mechatronik zu tun. Bei Fragen zu Projekten => info@david-th.de

News

2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008


Sa, 18 Dezember 2010:

  1. In den Weihnachtsferien werde ich einen 4x40Watt Verstärker präsentieren der super einfach zum bauen ist. Dazu ist noch eine aktive Bassverstärkung geplant. Mehr wenns fertig ist ;)


Di, 30 November 2010:

  1. Hier sind die Schaltpläne für einen 200W stereo Verstärker, ein TDA7293 liefert ca. echte 100W mono. Ich wollte den mal bauen, aber habe kein Platz oder anderweitigen Verwendungszweck für das Teil, somit kann ich nicht 100pro sagen ob wirklich der Schaltplan funktioniert.
    Da ich den aber aus dem Datenblatt habe und mir eigentlich nur das Netzteil mit der Einschaltverzögerung gemacht. Habe einmal einen einfachen Schaltplan und einen weiteren Schaltplan wo der Einschaltvorgang per PIC gesteuert wird, Software gibts keine.
    Ich übernehme keinerlei Haftung über die Richtigkeit der Schaltpläne, wie immer ;)


So, 21 November 2010:

  1. Die Lärmbox hat jetzt auch ein Platinenlayout, nach dem ich danach gefragt wurde :) Sonst hab ich nix neues zu bieten, will die Teslaspule mal wieder in mein Zimmer stellen das ich daran hoffentlich mal weiter bastle.


Mi, 20 Oktober 2010:

  1. Eine kleine Erweiterung habe ich noch, bei den Grundlagen. Alles von Thomas Mertin auf seiner Webseite, mit seiner Erlaubnis verlinkt. Finde ich eine sehr gute informative Seite.


Mo, 18 Oktober 2010:

  1. Irgendwie hatte ich vor Semseterbeginn keine Motivation mehr groß an der Teslaspule rum zu basteln und bei mir gings auch schon am 4.10. gleich los. Kann auch jetzt leider nichts neues Präsentieren da ich nach ca. 1,2 Jahren Pause so viel Mathe vergessen hab das ich durchgehend mit nachlernen beschäftigt bin. Ein tolles Spielzeug hab ich neu.
    Ein Grafiktablet und den PDF-XChange Viewer um in die PDF Scripte der Profs Kommentare und Zeichnungen zu machen. Spart mir Papier, Platz und macht Spaß (Bamboo Dock). Synchronisiert mit Strato HiDrive alles gesichert und jederzeit erreichbar. Find ich perfekt um den ganzen Papierkrempel zu verhindern und beruhigt zu wissen das alle Daten ein sicheres BackUp haben.


So, 26 September 2010:

  1. Die Sicherung fliegt bei der Teslaspule schon lange nicht mehr raus, aber sie geht trotzdem noch nicht. Den Fehler wegen der Sicherung hab ich gefunden und behoben, aber jetzt habe ich überhaupt keine Ahnung woran es liegen könnte das sie nicht geht. Naja und mich auch nicht darum bemüht den Fehler zu finden. Jetzt starte ich erstmal ins Studium und schau dann mal weiter... :)


Do, 16 September 2010:

  1. So, der Beamer geht nun!! :) Auf G&P Optoelectronics steht fast alles was es dazu zu sagen gibt. Was ich schade finde das es keine Zoom gibt wie bei den Kaufbeamern und auch die größe des Gehäuses steht nicht im Verhältnis zu Kaufbeamern. Aber das Preis/Leistungsverhältnis ist trotzdem im Moment noch besser als bei einem Kaufbeamer, wobei ich eher eine 250W Metaldampflampe einbauen würde als die 150W die mit im Packet sind. Achja und der Support ist echt super, Kundenfreundlichkeit pur!!! Hier noch ein Bild von meinem Beamer.
    Mein Beamer
    Bei der Teslaspule fliegt mir immer noch die Sicherung raus...dabei hab ich den Einschaltstrom schon halbiert...hab aber noch ne Vermutung worans liegen könnte, weil ein Kurzschluss konnte ich noch nicht rausmessen. Hoffe das ich heute oder morgen die Fehlersuche beenden kann.


Do, 09 September 2010:

  1. Teslaspule und Beamer fertig gebaut und beides geht nicht. Muss mich dann mal aufraffen mit der Fehlersuche zu beginnen...
    Warum kann das nicht einfach funktionieren wie meine Verstärker? Die gehen doch auch immer?!


So, 05 September 2010:

  1. Bei der letzten Bestellung bei reichelt.de hab ich zufälligerweise auch mal eine PowerLED mitbestellt. Mit den passenden Widerständen und Netzteil hab ich eben mal eine LED-Tischlampe gebaut. Schaltplan
    PowerLED in Action


Sa, 04 September 2010:

  1. Mit Verstärker bauen bin ich irgendwie immer schneller als mit anderen Elektrobastelkram.
    Hab den 8Watt Stereo Verstärker fertig und online.


Di, 31 August 2010:

  1. Nach einem Hammer Festival wieder zurück in der Zivilisation, hab ich letzte Woche meine Teslaspule fast fertig gebaut. Muss jetzt nur noch die Sekundärspule mit ihren 1150 Wicklungen wickeln. Die Dokumentation ist auch schon fertig, fehlen nur noch Bilder und die Teslaspule muss dann eben auch noch wie gewünscht funktionieren.
    Der Beamer verabschiedet sich jetzt vom Overheadgedanken und wird aus den restlichen Sets von DIY Beamer zusammengebaut. Sollte dann nächste Woche fertig werden :)
    Danach Bau ich PC-Lautsprecher mit dem TDA2822 in gebrückter Bauweise mit 8 Watt Gesamtleistung, wird dann ausführlich dokumentiert.


So, 15 August 2010:

  1. Irgendwie bin ich leider noch nicht viel weiter mit dem Overhead und der Teslaspule, aber wenn ich mal 3 Tage Zeit habe sollte der Beamer stehen. Habe auch eine kleine Auftragsarbeit zwischen drin noch gebaut. Einen Gitarrenverstärker(Link ist tot, Schaltplan hab ich noch) mit ein paar Änderungen.
    Bild vom GV5
    Und jetzt bin ich auch erstmal weg: Summerbreeze :D


So, 04 Juli 2010:

  1. So, hat sich irgendwie nicht viel getan. Hab jetzt alle Teile für das Gehäuse der Teslaspule und so, wird hoffentlich demnächst fertig.
    Im März hab ich erwähnt das nen Kumpel nen Beamer bauen will, naja jetzt baue ich den Beamer eben für mich :) hab mir so nebenher nen alten Overheadprojektor besorgt und jetzt auch die Elektronik dazu. Der Overhead ist schon auseinander genommen, war viel zu groß für das 8,9" Display. Da werd ich demnächst auch mal noch alles in ein kompaktes Gehäuse bauen. Wird beides wahrscheinlich bis Ende August fertig, so mit Onlinedokumentation und funktionerendem Ergebnis.


Di, 15 Juni 2010:

  1. Es gibt Dinge die müssen einfach sein! Das Spiel wird endlich mal wieder seit 1998 von NFS3: Hot Pursuit ein verdammt gutes Need For Speed! Ach ja und bitte die Boxen laut aufdrehen, lohnt sich =)


Sa, 12 Juni 2010:

  1. Nun doch noch nix mit Teslaspule und deren Endmontage. Hab die letzte Lärmbox gebaut, ich werd keine mehr mit dem TDA2822 bauen. Ist Gehäusetechnisch am durchdachtesten und Klangtechnisch am besten geworden. =)


So, 06 Juni 2010:

  1. Die Platinen sind nun für die Teslaspule auch fertig gelötet. Nächstes Wochenende kommt dann das Gehäuse und die Endmontage :)
    Die News-Seite ist nun nach Jahren geordnet. Auf Dauer ist das übersichtlicher und sorgt für eine verkürtzte Ladezeit.


Do, 03 Juni 2010:

  1. Tja, die Musik machende Teslaspule lässt auf sich warten. Pläne sind alle fertig, Bauteile hab ich auch alle und die Dokumentation ist auch fast fertig und online. Nur die Zeit zum löten fehlt mir im Moment, hoffe das ich am Wochenende mal dazu komme.


So, 09 Mai 2010:

  1. Irgendwie haben die 3,5kg und die größe des Brüllwürfels etwas gestört beim mitnehmen, so mal eben in den Schlossgarten. Aber ich habe Abhilfe geschaffen, eine Poketbox, das selbe Innenleben, nur leichter und kleiner. Meine Nachbauempfehlung für die wirklich mobile Lärmbox!


Sa, 08 Mai 2010:

  1. Da ich nun eine Nachfrage zu dem Schaltplänen der Boombox bekommen habe, hatte ich die nötige Motivation. Jetzt gibts die einzelnen Schaltpläne online!
    Bei der Teslaspule hatte ich ein paar Bauteile vergessen zu bestellen, sind jetzt auch da, nach der kleinen Unterbrechung wegen den Schaltplänen der Boombox mach ich mich jetzt wieder an den Schaltplan der Teslaspule, ich hab zwar einen, aber ein paar Veränderungen und mit EAGLE sieht es schöner aus bzw. da ist auch eine Bauteilliste dabei.


Mi, 28 April 2010:

  1. So, die Dokumentation zu Boombox ist online und ohne Bauteilliste, hab leider von Anfang an schlecht dokumentiert und bin einfach zu faul diese doch relativ einfachen Schaltpläne usw. jetzt auszuarbeiten.
    Die Bauteile für die Teslaspule sind auch schon da, jetzt mach ich die nötigen Pläne und dann gehts los. Wird auch besser dokumentiert =)


So, 11 April 2010:

  1. Es gibt einen neuen Nachbau der Lärmbox. Zudem hat Hanna die Boombox verschönert und ich werde die Woche jetzt die Dokumentation online stellen.
    Bin grade dabei eine Teslaspule zu bauen die Musik macht. Youtube-Video und ctc-labs.de. Habe nur grade Geldmangel für die Spule...


Mo, 15 März 2010:

  1. Die Boombox hat jetzt ein Gehäuse. Wird noch luftdicht gemacht, das der Schalldruck maximiert wird. Danach gebe ich sie zum Design in die Hände von Hanna, und der Look wird perfektioniert ;) Aber das Klangergebnis ist jetzt schon hervorragend, denk ich werd mal 2 Ohm in Reihe zu den Hochtönern testen, weil die bei maximaler Lautstärke das scheppern anfangen. Elektronik der Bass-Lärmbox


Mi, 10 März 2010:

  1. Hurra, innerhalb 2 Tagen hab ich meine Webseite umstrukturiert, damit Änderungen für mich einfacher werden. Jetzt läuft des über ein PHP-Script. Optisch ist alles beim alten =)
    Tja die Boombox ist immer noch ohne Gehäse und die nächste verrückte Idee ist in meinem Hirn gelandet. Nen Kumpel will nen Beamer selber bauen. Wird sicher interessant *freu*
    Ach ja, beim Webseitenbasteln ist mir aufgefallen das ich irgendwie im Fazit immer sehr begeistert von meinen Projekten bin.... stimmt auch, aber so im Nachhinein könnte man schon ein paar Dinge bemängeln.


Mi, 03 März 2010:

  1. So, nun ist schon März und ich hab den 2-Wege-Sound aufgebaut, getestet, hat nicht so funktioniert
    (mehr dazu in der demnächst folgenden Dokumentation) wie ich wollte, wieder entlötet, eigenen entworfen, und erfolgreich gewesen.
    Abschlusstest erfolgt dann im Gehäuse, welches bis nächste Woche fertig sein soll.
    Das Radio mit RDS-Anzeige wird noch nicht eingebaut, bzw. bis jetzt funktioniert nur das LC-Display und den Radiochip hab ich noch nicht gekauft.
    Elektronik der Bass-Lärmbox


So, 31. Januar 2010:

  1. Kleiner Nachtrag zum RGB-Dimmer, "Bug-Fix" in der Software.
    In Arbeit ist eine Lärmbox mit 2-Wege-Sound und Radio mit RDS-Anzeige per LCD. Und natürlich immer noch mein Bobbycar mit E-Motor...


Mi, 13. Januar 2010:

  1. So einfach konnte ich das mit der Wiimote und Windows nicht lassen!! Heute noch mal nach nem GlovePIE-Script gegooglet und gefunden. Ich benutze GlovePIE-0.30 und habe im Troubleshooter den BluetoothFix aktiviert. Benutze immer noch den Windowsstandard-Bluetoothtreiber. Habe auch WiimoteConnect-0.6 verwendet, weis aber nicht ob das relevant war das es funktioniert hat.
    Zu dem verwendetem Script, das ist von mir angepasst worden. FpsGames-Script war das orginal, ich hab es angepasst und hier ist mein Script. Meine Version von GlovePIE hatte Probleme mit dem "code that moves your mouse" und die Mausgeschwindigkeit hab ich angepasst. Aber ich finde nicht das es wirklich für Spiele geeignet ist. Die Bewegungen sind nicht ganz so präzise wie die mit Maus und Tastatur.
    Jetzt noch ein abschließendes Fazit meinerseits: Wiimote ist genial, die Whiteboard-Anwendungen von Linux und Windows sind Super, Mac konnte ich nicht testen. Als Maus eignet sich die Wiimote nur für Präsentationen oder ähnliches, aber nicht für PC-Spiele. Wobei die Maus von Linux auch in den Shooter "Sauerbraten" ruhig, aber langsam war. Vielleicht ist auch das GlovePIE-Script nicht perfekt genug gewesen.


So, 10. Januar 2010:

  1. Die Wii ist ein tolles Spielzeug, besonders die Wiimote! Die Beschleunigungssensoren und die IR-Camera sind das Highlight der Wii. Das hat einen Grund, nämlich durch die Bluetoothverbindung von Wiimote zur Wii die das Standardprotokoll nutzen, kann man die Wiimote auch mit dem PC über einen Bluetooth-USBstick verbinden.
    Aufmerksam bin ich durch Sammy darauf geworden als er mir begeistert davon erzählt hat und das Video gezeigt hat. Das war vor ca. 2 Jahren, aber inzwischen hab ich es auch geschafft mir mal eine Wiimote zu zulegen.
    Da ich natürlich Linuxfan bin und nur mit Linux ins Internet gehe, habe ich mir beim downloaden der Software für Windows von Johnny Chung Lee gedacht ich schau mal in die Synaptic-Paketverwaltung und was hab ich da gefunden :) ein Programm namens "GTK Wiimote Whiteboard". Hab in die Schnellsuche einfach "Wii" eingegeben. Da gibts so ein paar Programme für die Wiimote, so wie das "Wm GUI" und "wminput".
    1. zu Windows: Wiimote mit Windowsstandard Bluetoothtreiber verbunden, kein Hauptschlüssel verwendet, und dann hat ich die Wiimote als Bluetooth-HID-Interface im Gerätemanager. Dann nur noch die Software von Johnny Lee starten und die Wiimote kalibrieren und es läuft.
    2. zu Linux: die 3 oben genannten Programme einfach mal installiert und geschaut ob ich sie im Startmenue finde. "GTK Wiimote Whiteboard" gefunden gestartet und ich muss sagen es ist funktionieller als das von Johnny Lee, man kann verschiedene Funktionen wie z.B. Scrollen auserhalb des Bildschirmrandes rechts und links einschalten. Sehr nützlich. Mit "Wm GUI" lassen sich die einzelnen Funktionen der Wiimote überprüfen, einfach ausprobieren.
    Um die Wiimote als Maus zu nutzen muss man folgendes eingeben: "sudo modprobe uinput" und dann "sudo wminput [mac-adresse der wiimote]" und schon hat man die Wiimote als Maus.
    Wer noch ein bisschen mehr nachlesen möchte hier zwei Links: >1< und >2<
    Es gibt noch viele weitere Foren usw. die sich mit dem Thema beschäftigen, einfach mal googlen. Bei dem GlovePIE wurde es mir zuviel programmiererei und so nen Käse, als Maus/Joystick taugt die Wiimote am PC eh nicht wirklich. Aber als Whiteboard ist sie Spitze, so wie im Video mit dem Beamer auf den Tisch!! Das taugt.
    Und noch ein Bild von meinem IR-Stift, besteht nur aus IR-LED, Taster und den 1,2V AAA Akku.


Fr, 01. Januar 2010:

  1. Prost, Neujahr! Guten Start ins Jahr 2010 =)
    Nichts tut besser als nach einer wilden Party, ein bisschen zu Ruhe zu kommen und die letzten Zeilen an einem tollen Projekt zu Ende zu Dokumentieren. Der RGB-Dimmer ist zu nun online.


2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010, 2009, 2008

Creative Commons Lizenzvertrag